Posts

Es werden Posts vom 2015 angezeigt.

Kalender zwo16 / Wandplaner

Bild
Die ersten Termine für 2016 stehen bereits fest?
Dann ist jetzt Zeit für Ihren neuen Wandplaner!
GROSSFormat A1 (594 x 841 mm)15 Monate auf einen Blick: November 2015 bis Januar 2017Feiertage bundesweit und Baden-WürttembergGRATIS Bis zu drei Exemplare pro Unternehmen gratis!

Persönliche, kostenfreie Zustellung* durch Sybille Nehring (Planer gerollt, keine Knickfalten)
in Böblingenin Ehningen
*Kosten für Porto/Verpackung bei Postversand, gefaltet oder gerollt, auf Anfrage: kontakt@shineundsign.de



Einfache Bestellung unter zwo16.shineundsign.de.

Sie hätten gern einen Kalender in Ihrem Firmendesign?
Fragen sie jetzt an!

Anpassungsmöglichkeiten
Grafik, Schriften, Farben, Feiertage / Termine, Format

Kontakt
Sybille Nehring Marketing+Design
0151-50757079, kontakt@shineundsign.de

Im Softwarezentrum:
Raum D167 (Altbau, 2. Stock) DW -5990

Frauenwirtschaftstage 2015

Bild
Die landesweite Aktion findet in diesem Jahr vom 15. - 17. Oktober 2015 statt.

Unterstützt werden die Frauenwirtschaftstage von der Landesregierung von Baden-Württemberg und dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft.


Frauenwirtschaftstag in Böblingen 
Donnerstag, 15. Oktober 2015 / 14 Uhr bis ca. 18 Uhr
SparkassenForum der Kreissparkasse Böblingen, Bahnhofstr. 8, 71034 Böblingen

Themen + Gäste
Wolfgang Lützner. Oberbürgermeister Böblingen, Eröffnung der Veranstaltung
Irmgard Freidler "ALB-Gold Nudeln" TrochtelfingenVerena Burgbacher "Coachingmeisterei" BöblingenBürgschaftsbank (Fördermittel für Nachfolge und Existenzgründung)Kreissparkasse Böblingen (Beratungs-Service für Nachfolge und Existenzgründung) Herr Prof. Dr. Siegmar Bornemann Vortrag „Der innere Schweinehund“ Was kann der Betriebs-Manager Mittelstand (BM.M)® für Sie tun? ----------------------------------------------------------------------------------------------------
Frauenwirtschaftstag in Herrenberg
S…

Wachstumschancen nutzen – Erfolg sichern

Wachstumschancen nutzen, Erfolg sichern. Die Veranstaltungsreihe der ADVICO Akademie bietet Unternehmern sowie Fach- und Führungskräften interessante Vorträge zu Fragen des unternehmerischen Alltags – praxisorientiert und umsetzbar!
Vertriebs- und Marketingstrategienfür Ihr Unternehmen: Erfahren Sie, mit welchen Maßnahmen Sie potentielle Kunden auf sich aufmerksam machen und wie Sie durch gezielte Strategien die richtigen Interessenten zu Kunden machen und langfristig binden.
Nähere Informationen und Anmeldung unter
http://www.advico-business-management.de/08102015.html

Termin Donnerstag, 8.10.2015 17:00 – 20:30
Ort ADVICO Business Management GmbH 
Röntgenstraße 37 /
71229 Leonberg 

Ansprechpartnerin
Gabriele Knödler-Bittner

07152/319 73 - 217  gkb@advico-bm.de

C: CMYK

Bild
CMYK steht für Cyan Magenta Yellow und BlacK und ist das Farbmodell für den Vierfarbdruck:
Um ein farbiges Bild zu erhalten, werden diese vier Farben in separaten Durchgängen übereinander gedruckt.



Sonderfarben, auch Schmuckfarben genannt, können im Druck zusätzlich verwendet werden um Farben darzustellen, die sonst nicht abgebildet werden können: Sonderfarben ergänzen den Vierfarbdruck (zum Beispiel Metallicfarben) und werden in einem zusätzlichen Durchgang gedruckt.

Während im Druck auf Papier die Farben subtraktiv generiert werden (Körperfarben), entstehen Farben am Monitor "additiv" durch Licht aus den drei Grundfarben Rot, Grün und Blau – RGB.

Der Kuchen-Gabel-Info-Tag

Bild
Sehr geehrte Leser,

am 3. Juli 2015 lade ich Sie herzlich ein, mit mir meinen neuen Webauftritt und mein 6-jähriges Bestehen zu feiern.




Den KUCHEN zur GABEL
... gibt’s am Freitag, 3. Juli 2015 • 13-17 Uhr in meinem Büro (Raum D167, Altbau) im Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen auf der Hulb.

Sie und Ihr Team sind herzlich eingeladen!
Wie kommen Sie zu einem wettbewerbsfähigen Corporate Design ?Was müssen Sie tun, um Ihre Website attraktiver zu machen?Wie bringen sie ihr Unternehmen ins Gespräch? Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über diese und andere Fragen zum Thema Marketing, Kommunikation und Design auszutauschen.

Ich freue mich auf Sie und viele interessante Gespräche!

Relaunch: www.shineundsign.de

Bild
Endlich ist es soweit: Meine komplett überarbeitete Website ist online.
Ab sofort finden Sie noch mehr Informationen zu meiner Arbeit und meinen Leistungen auf www.shineundsign.de.


Bildnachweis: "Top quality electronic devices empty screen pack vector" © mpfphotography / Fotolia

PR im Social Web – Seminar der MFG Innovationsagentur

Die MFG Innovationsagentur lädt zum Seminar "PR im Social Web – Strategien für Ein- und Aufsteiger" ein:

Termin
Donnerstag, 24. Juni 2015, 10:00 – 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, Meeting Area
Breitscheidstraße 4 (Bosch Areal), 70174 Stuttgart

Wie kann Ihr Unternehmen Facebook, Twitter, Blogs und andere digitale Plattformen sinnvoll, ohne unnötigen Aufwand, dennoch nachhaltig und gleichzeitig abteilungsübergreifend Social Media für Marketing und PR nutzen?

Im Seminar werden – erfolgreiche und weniger erfolgreiche – Social-Media-Strategien vorgestellt und die Teilnehmer können individuelle Fragestellungen und Beispiele besprechen. Diese können Sie mit Ihrer Anmeldung per E-Mail einreichen und zur Besprechung im Seminar vorschlagen.

Programm
Social Media abteilungsübergreifend verankernSteuerung der KommunikationErfolgsmessungFestschreiben von Prozessen und ZuständigkeitenGemeinsame ThemenplanungStärkung der Zusammenarbeit von Mark…

Stuttgart gründet und Gründerlounge

Mit den Veranstaltungen "Stuttgart gründet" (Stuttgarter IHK-Haus) am 8. Mai richtet sich die IHK an Gründungsinteressierte und Jungunternehmer aus Stuttgart und der Region. Neben Fachforen und Erfolgsgeschichten wird eine große Infolandschaft geboten.

Im Anschluss findet abends die "Gründerlounge Stuttgart mit Elevator Pitch BW" im Club Kowalski und in der Schankstelle statt.

Es werden Fachforen zu folgenden Themen angeboten:

10:45 bis 11:30
Businessplanung neu gedacht: Die Lean-Startup-MethodeMc Donalds, Fressnapf & Co.: Chancen und Risiken des FranchisingSo werden Sie gefunden: 7 Tipps für erfolgreiche SuchmaschinenoptimierungErfolgreich gründen im TransportgewerbeErfolgsgeschichte "Running Mhhh GmbH, Berglen"Kunden finden und Kunden binden: Erfolgsfaktor Akquise parallel:
Von der Idee zum Produkt: Eine Step-by-step AnleitungPluspunkt interkulturelle Kompetenz: Potenziale der MigrantenökonomieGründer aufgepasst: Rechtliche Aspekte im Internet, E-Comm…

Seminartipp: Online-Texte, die gelesen und gefunden werden

Texte werden im Internet anders wahrgenommen als auf Papier. Weiterhin gibt es seitens der Suchmaschinen Kriterien, die erfüllt sein sollten.

Das Seminar "Online-Texte, die gelesen und gefunden werden", veranstaltet von der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, beleuchtet beide Aspekte.

Sie erfahren wie sich Texte, Navigation und Links benutzerfreundlich gestalten lassen, wie Suchmaschinen funktionieren und wie der Autor Einfluss auf die Platzierung bei Google nehmen kann.

Programm
Grundlagen für erfolgreiches Online-TextenWebsite-Texte, die gelesen werdenPraxis-Einblick Navigation und NutzerfreundlichkeitGoogle & Co.: So texten Sie für Suchmaschinen!PraxisübungenZielgruppe
Internet-, Marketing- und Kommunikationsverantwortliche sowie Online-Redakteure


Referentin
Heike Häfele, Leiterin Beratung aexea, Stuttgart


Veranstaltungsort
Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH Region Ostwürttemberg (WiRO mbH)
Bahnhofplatz 5, 73525 Schwäbisch Gmünd

Anmeldung
bis zum 08. Apr…

GABAL-Jubiläumsabend

Die Regionalgruppe Stuttgart/Mittlerer Neckar lädt zum 10-jährigen Jubiläum ein
Termin: 18.06.2015
Veranstaltungsort: Restaurant Ratskeller im Rathaus Stuttgart
Veranstalter: Gabal Regionalgruppe Stuttgart/Mittlerer Neckar

1. Vortrag: Sandra Schubert
Happysales – lachend einfach leichter verkaufen!

In diesem Vortrag erfahren Sie:
… warum Verkaufen richtig glücklich macht,… wie Sie bei sich und anderen echte positive Gefühle erzeugen,… wie Sie es schaffen, täglich zu verkaufen und so in der Kundengewinnung richtig durchstarten.www.schubs.com


2. Vortrag: Günter Mainka
Erlebnismarketing – Kunden emotional gewinnen
Wie generieren Sie Aufmerksamkeit bei Neukunden? Wie schaffen Sie mehr Umsatz durch Kreativität?  Diese und weitere spannende Fragen beantwortet Günter Mainka aus Berlin in 60 Minuten Erlebnismarketing mit unkonventionellen Ideen, Impulsen und emotionalen Beispielen.

www.twilight-events.com

Nach den Vorträgen wird beim gemütlichen Ausklang miteinander genetzwerkt.

Beginn:
Eintreffen /…

Künstlersozialabgabe

Die Künstlersozialabgabe gibt es seit mehr als 30 Jahren, dennoch bestehen gerade bei Auftraggebern der Designbranche Informationsdefizite.

Was ist die Künstlersozialabgabe?
Selbstständige Künstlerinnen und Künstler – darunter können auch Kreative mit Schwerpunkt Design oder Text fallen – müssen sich in der Künstlersozialkasse (KSK) plichtversichern. Beiträge zur gesetzlichen Kranken-, Pflege- sowie Rentenversicherung werden, ähnlich wie bei Angestellten, solidarisch aufgeteilt: Auftraggeber 30% ("Verwerteranteil"), Staat 50%.

Sie erfüllen die Künstlersozialabgabe-Pflicht in Form einer Sammelmeldung über alle im vergangenen Jahr bezahlten Rechnungen an kreative Selbständige (Rechnungskopien beilegen) am Jahresanfang. Der Verwerteranteil lag in den vergangenen Jahren zwischen 3,8% und 5,5% des Netto-Rechnungsbetrags (ohne Auslagen wie Reise- oder Materialkosten).

Im Zuge des am 01.01.2015 in Kraft getretenen Künstlersozialabgabestabilisierungsgesetz werden nun bedeutend meh…

Designsprechstunde bei den Unternehmerinnen in Herrenberg

Beim nächsten Vormittagstreffen der Unternehmerinnen in Herrenberg, am 12. März 2015 um 9:00 Uhr, biete ich eine Designsprechstunde an:

Bringen Sie ein fertiges oder in der Entstehung befindliches Projekt mit, zum Beispiel Logo, Flyer, Website... Neben Rückmeldungen aus der Runde (Zielgruppe) bekommen Sie professionelles Feedback zur Gestaltung von mir.

Das monatliche Vormittagstreffen der Unternehmerinnen wird vom Gleichstellungsbüro Herrenberg organisiert. Ansprechpartnerinnen sind Frau Birgit Kruckenberg-Link (07032-924-363) und Frau Angela Schrof (07032-924-362).

Das Netzwerktreffen richtet sich an Frauen, die bereits selbstständig sind oder kurz vor der eigenen Firmengründung stehen. 

Treffpunkt
Klosterhof Herrenberg, Bronngasse 13, Oberstes Stockwerk, 71083 Herrenberg (immer donnerstags)

Nächste Termine
12. März 2015 "Designsprechstunde" Sybille Nehring www.shineundsign.de
16. April 2015 "Mietverträge – aktuelle Informationen" Katharina Schuster www.engelvoelk…

Direktmarketing rechtssicher gestalten

Während Direktmarketing effizient ist und sich immer größerer Beliebtheit erfreut, ist das Recht des Direktmarketings komplex:

Wettbewerbsrecht und Datenschutzrecht regeln
Ob und ggf. wie darf mit Brief, Telefonanruf, Fax, E-Mail, SMS oder Social Media geworben werden?Was gilt für die Haustürwerbung oder das Ansprechen in der Öffentlichkeit?Ist eine Einwilligung der Dateninhaber erforderlich?Welche Regelungen bzgl. des Inhalts der Werbebotschaft sind zu beachten Wie werden irreführende Angaben vermieden?Was gilt für Gewinnspiele beim Warenerwerb? Auf der Veranstaltung der IHK informiert ein Fachanwalt über Rechtsgrundlagen und die aktuelle Rechtsprechung.

Veranstaltungsdetails und Anmeldung
DatumMi., 04.03.2015Uhrzeit10:00 Uhr bis 12:30 UhrVeranstaltungsortIHK Region Stuttgart, Jägerstraße 30, 70174 StuttgartAnmeldungIHK Stuttgart Preis€ 60,00 pro VeranstaltungsteilnehmerZielgruppeUnternehme, Seminar für den Einzelhandel

Web Analytics Night

The WebAnalyticsNight brings together digital analytics, web analytics, the internet of things (IOT), marketing and business professionals for an event of learning, professional development and networking.

Sprecher Nay Min Winhart Digital Marketing Specialist TechDivision eConsulting GmbH
Do SEO – that GOOGLE loves 

Dr. Carsten Ulbricht M.C.L. Rechtsanwalt rechtzweinull.de
Datenschutzkonforme Modellierung von Big Data Projekten 

Andreas Wolff Team Leader Clients Relations econda GmbH
Transform Data into Value 

Wolfgang Schmidt-Sichermann Host und Founder der WebAnalyticsNight Consultant und CEO der online in4mation

Termin 24. Februar 2015 - 19.00 Uhr - Stuttgart,
Veranstaltungsort Macromedia Akademie und Hochschule, University of Applied Sciences

Weitere Informationen zum Programm und Tickets unter
WebAnalyticsNight

Die Plätze sind begrenzt – sichern Sie sich Ihr Ticket also frühzeitig!

B: Briefing

Fit für die Gründung – Elevator Pitch Baden-Württemberg

Im Rahmen der Reihe „Fit für die Gründung“, von den Wirtschaftsförderern im Kreis Böblingen gemeinsam mit den Senioren der Wirtschaft e.V. und der ifex- Initiative für Existenzgründung und Unternehmensnachfolge, gewinnen Existenzgründer am 6. Februar 2015 ab 13:00 Uhr mit Vorträgen rund um das Thema Gründung und einem Beratungsparcour Sicherheit für ihr Vorhaben und erhalten Antworten auf ihre Fragen.

Vor  der ausgewählten regionalen Jury präsentieren zehn Teams ihre Geschäftsidee in Form des Elevator Pitch (jeweils drei Minuten). Ausgewählt werden diese Teams von Freunden, Partnern und Unterstützern online (über Social Media: Facebook und Google+) und per E-Mail.


Neben dem Gastgeber IBM sind viele Organisationen, darunter die AOK, die bwcon, die Bürgschaftsbank Baden-Württemberg, die Kreissparkasse, die IHK, das unique! Unternehmerinnennetzwerk, die Senioren der Wirtschaft, die Wirtschaftsjunioren, der Gründer twentyZen GmbH und das Softwarezentrum Böblingen Sindelfingen e.V.

Die häufigsten Wörter in Werbeslogans

"Mehr", "Leben", "Einfach", "Your" und "Sie" – basierend auf der aktuellen Datenbank von slogans.de sind dies die häufigsten in Slogans verwendeten Wörter 2014.

Unterscheiden Sie sich von anderen, orientieren Sie sich an deren Formulierungen oder vermeiden Sie diese gezielt. Nutzen Sie für Ihre Recherchen das "Slogometer", welches monatlich aktualisiert wird .

Vollständiger Originaltext unter http://www.slogans.de/magazine.php?Op=Article&Id=870

Veranstaltungstipp: Strategie & Marketing in IT-Unternehmen

Das Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH initiieren eine „Special Interest Group Strategie & Marketing in IT-Unternehmen“, die als Plattform für den Meinungsaustausch und fachlichen Input dienen soll.

Zum Start der Gruppe gibt es zwei vorstrukturierte Termine zu den Themen „Strategie“ und „Marketing“. Danach sollen aus dem Teilnehmerkreis heraus und entsprechend den Themenwünschen der Gruppe im monatlichen Rhythmus vertiefend weitere Termine ausgestaltet werden.

Das Angebot richtet sich an Softwarehersteller, Anbieter von Professional IT-Services und IT-Beratungsunternehmen.

Zum Auftakttermin am Freitag, den 16. Januar 2015, 8 bis 9.30 Uhr im Softwarezentrum (Otto-Lilienthal-Str. 36, 71034 Böblingen) ist Wolfgang Vogt Impulsgeber für die SIG. Er war Direktor Strategie & Marketing bei IBM und unterrichtet Marketing und Dienstleistungsmanagement an der ESB Reutlingen und DHBW Stuttgart. Vogt berät Gründer und kleinere Mitte…

Advent, Advent

Bild
Der Vollständigkeit halber stelle ich – auch wenn die Adventszeit schon längst vorbei ist – noch Michaels Karls Foto vom 4. Advent ein. Vielen Dank, Michael!