Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2014 angezeigt.

Veranstaltungstipp: Google Analytics

Wissen was der Kunde tut: 
Am 29. Januar informiert die IHK Stuttgart über Google Analytics, das mit über 50% Marktanteil beliebteste Web Controlling Instrument.

Mit Google Analytics erfahren Sie unter anderem, woher Ihre Besucher wann kommen, welche Seiten sie ansehen und wann sie Ihre Website verlassen. Mit diesen Informationen können Sie Ihre Website optimieren und wertvolle Marktanteile sichern.

In der Veranstaltung erfahren Sie kompakt, verständlich und praxisnah, was Web Controlling ist, wie Sie Google Analytics installieren und wie Sie es für Ihr Unternehmen nutzen.

Besondere Vorkenntnisse benötigen Sie nicht. Die IHK richtet sich mit der Veranstaltung an Einsteiger, die noch keine Erfahrungen mit Google Analytics haben. Am 18. März 2015 wird voraussichtlich eine Veranstaltung für Fortgeschrittene angeboten.

Veranstaltungstermin und -ort
29.01.2015 von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr
IHK Region Stuttgart, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart

Die Anmeldung erfolgt über die Website der IHK.

Advent, Advent...

Bild
... Michael Karl setzt die Reihe der Adventsfotos fort, vielen Dank!

carriere & more: Magazin

Bild
Mit dem Magazin &more ergänzt die carriere&more-Akademie ihr Angebot für ihre Kursteilnehmer und Absolventen. Aber auch für alle anderen, unternehmerisch Aktiven und an Weiterbildung Interessierten ist das Magazin, dessen sechste Auflage nun erschienen ist, sehr empfehlenswert.

Das Heft erscheint zweimal im Jahr und ist für carriere & more BC-Mitglieder gratis. Nichtmitglieder können die gedruckte Version im carriere & more-Shop zum Preis von 7,50 € inkl. Porto und Versand bestellen. Online gibt es auch eine digitale Version: Ausgabe 6, Ausgaben 1 bis 5.



Advent, Advent...

Bild
... erneut ein herzliches Dankeschön für Michael Karls Advent-Foto!


Advent, Advent...

Bild
Herzlichen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen zu meinem diesjährigen Advents-/Weihnachtsgruß! Ich freue mich, dass es sich auch in diesem Jahr wieder gelohnt hat, etwas besonderes zu entwickeln.

Ein besonderes Danke an meinen Kollegen Michael Karl aus Kuppenheim, der vom ersten Lichtlein ein Foto geschickt hat: